Gefahrenquelle Zeitumstellung

Nach der Zeitumstellung von Winter- auf Sommerzeit, haben viele Menschen Probleme. Auch für Autofahrer bedeutet die Zeitumstellung eine erhöhte Unfallgefahr. Besonders gefährlich ist für Autofahrer der Montag direkt nach der Zeitumstellung. Wenn in der Nacht vom 28. auf den 29. März 2015 die Uhr von 2 auf 3 Uhr vorgestellt wird, erhöht sich laut Statistik das Unfallrisiko um acht Prozent. Die fehlende Stunde Schlaf verringert offensichtlich die Konzentrationsfähigkeit und das Reaktionsvermögen erheblich.

Welche Gefahren sonst noch im Frühjahr lauern, lesen Sie  hier .  



zurück