Kurzzeitkennzeichen: Ab 1. April gelten neue Regeln

Kurzzeitkennzeichen dienen dazu, Fahrten im öffentlichen Straßenverkehr zu ermöglichen, ohne dass das Fahrzeug regulär zugelassen sein muss. Bis jetzt wurden die 5-Tages-Kennzeichen blanko ausgestellt, eine gültige Haupt-untersuchung war nicht nötig. Ab dem 01.04.2015 gelten neue Regelungen. Eine Probe- oder Überführungsfahrt ohne HU ist ab dann nicht mehr möglich.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu den neuen Regelungen finden Sie  hier .



zurück